Angebots-Modus

Wir haben Ihre Anfrage erhalten
Wie geht es jetzt weiter?

Ihre Anfrage geben wir jetzt an unsere geprüften Anbieter.
Innerhalb von 24 -> in seltenen Fällen 48 Stunden,
erhalten Sie die Angebote direkt vom Dienstleister / Fachbetrieb.

Dieser Service ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich.

So gelingen perfekte Hochzeitsbilder

Unsere Tipps für wunderschöne Hochzeitsbilder

Schöne Hochzeitsbilder gehören als Erinnerung an die eigene Hochzeit einfach dazu. Seit eh und je entscheiden sich Paare dazu, die schönsten Momente Ihrer Trauung in Fotos festzuhalten. Doch schöne Hochzeitsbilder hängen von einigen Faktoren ab, welche nicht zuletzt mit der Wahl des Fotografen zusammenhängen.

Hochzeitsbilder im Freien

Wie lange benötigen Sie den Fotografen?
Zu aller erst sollte feststehen, wann und wie lang der Fotograf benötigt wird. Möchten Sie nur die Trauung in der Kirche festhalten oder auch Ihre Hochzeitsfeier?
Bei der Feier finden Fotografen zahlreiche Inspirationen für schöne Bilder: Tischdeko, Hochzeitsgäste und vieles mehr. Um die Hochzeitsfeier gänzlich in der Stimmung festzuhalten, eignet sich zudem ein Hochzeitsvideo. Dieses kann neben dem Fotografieren aufgenommen werden.

Wie viel Zeit haben Sie für die Fotos?
Danach sollte ein Zeitplan entwickelt werden, auch im Hinblick auf die Hochzeitsbilder, der stets im Hinterkopf bleiben sollte.
Sollten Sie einen eng gesteckten Zeitplan für Ihre Hochzeit haben, der nicht viel Raum für Hochzeitsbilder oder ein Brautpaarshooting nach der Trauung zulässt, dann sollte dies im Vorfeld mit dem Fotografen besprochen werden.

Stressfrei Fotos aufnehmen:
Auch im Nachhinein können moderne Hochzeitsbilder ohne jeglichen Zeitdruck entstehen. Schöne Bilder sind eine wunderbare Erinnerung für die Ewigkeit und mehr als nur ein Bild oder eine Datei, die auf der Festplatte verschwindet:
Egal ob als Fotobuch oder als digitale Datei, die Hochzeitsbilder rufen Erinnerungen wach und wecken beim Schwelgen in Erinnerungen die Emotionen des Hochzeitstages.

Schöne Hochzeitsbilder haben ihren Preis:
Wer auf Qualität Wert legt, der muss die Kosten für wunderschöne Fotografien in das Hochzeitsbudget einkalkulieren. Am Ende sind die Bilder unwiederbringlich und entstehen in nicht wiederholbaren, einzigartigen Momenten der Hochzeit. Daher sollten Sie bei der Wahl des Fotografen nicht nur auf Basis der Preise entscheiden.
Die Hochzeitsbilder werden über Jahrzehnte in der Familie bleiben und bei Gelegenheit immer wieder hervorgeholt, um sie gemütlich bei einem Glas Wein zu betrachten.

So entstehen professionelle Hochzeitsbilder:
  • Routinierter Umgang mit der Situation und Technik
  • Ideen für Fotos und Hilfestellungen
  • Fokussierung auf wichtige Momente

Hochzeitsfotos Ideen - So werden Ihre Bilder unvergesslich

Hochzeitsfotos Ideen sammeln

Unsere Tipps für kreative Hochzeitsfoto-Ideen:
Hat man den richtigen Fotografen gefunden, ist es nur noch eine Sache der Planung und der richtigen Hochzeitsfoto-Ideen, damit Sie schöne Hochzeitsbilder erhalten. Hierbei bildet die Absprache und das Vorgespräch / Beratungsgespräch die wichtigste Komponente der Organisation. In diesem Gespräch wird deutlich, welche Inspirationen dem Fotografen als Vorlage dienen sollen und welche Rahmenbedingungen der Auftrag mit sich bringt.
Oftmals haben Fotografen schon ein Reportoire an kreativen Ideen für Hochzeitsfotos, für bestimmte Posen oder auch Locations.

Ort für das Shooting der Hochzeitsbilder:
Hochzeitsbilder mit Emotionen Wichtig ist im Vorfeld, an welchen Orten Sie fotografiert werden wollen. Neben klassischen Hintergründen, wie einer Kirche, finden auch ausgefallene Bilder im Schnee oder im Wasser immer mehr Anklang. Mit der Hochzeitslocation entscheiden sich viele Bildmotive und Stimmungen für die Bilder - eher romantisch, verspielt oder sogar verrückt?

Nicht am jedem Ort dürfen kostenlos Hochzeitsfotos erstellt werden. Für solche Locations sollten Sie den Fotografen mit der Einholung einer Erlaubnis beauftragen.

Zeigen Sie, was Sie verbindet:
Hochzeitsbilder mit Emotionen Der Ort des Kennenlernens oder eine thematisch passende Location?
Die Wahl der Location geht oft über die klassische Hochzeitsfotografie hinaus. Gern genutzte Locations sind zum Beispiel Kirchen, Burgen, Schlösser, ein romantischer See oder die Parkbank, auf der das erste Gespräch stattfand.
Für Hochzeitsfoto Ideen, die sich im Freien abspielen, sollten Sie mehr Zeit und auch das launige Wetter einplanen.

Ruhe und Gelassenheit sind der Weg zu den gewünschten Hochzeitsbildern

Die schönsten Hochzeitsbilder entstehen in Ruhe und Gelassenheit - Erst dann kann man sich problemlos auf das Shooting konzentrieren und Spaß haben.
Ein separates Shooting ermöglicht es Ihnen die Momente der Hochzeit noch einmal aufleben zu lassen, die prachtvolle Robe noch einmal zu tragen und angemessen fotografiert zu werden, ganz ohne Zeitdruck.

Das Wetter kann bei Foto-Shootings im Freien verrückt spielen. Vereinbaren Sie einen Notfalltermin für Ihre Hochzeitsbilder.
Schlechtes Wetter beim Shooting:
Hochzeitsbilder mit Emotionen Auch wenn das Wetter am Tag Ihrer Hochzeit nicht mitspielen wollte, ein nachträgliches Shooting lässt sich flexibler planen und sorgt zuverlässig für schöne Hochzeitsbilder. Soll das Shooting nach der Trauung stattfinden, sollten Sie ca. eine Stunde für das Anfertigen der Fotografien einplanen. Auch der zeitliche Aufwand hängt an dieser Stelle von der Art der Hochzeitsfoto-Idee ab.
Dauer eines Hochzeitsshootings im Schnitt ca. 1 Stunde.

Passende Hochzeitsfoto Ideen für vor und nach der Trauung

Wahl des richtigen Zeitpunkts
Wenn Sie einen Fotografen für Ihren Hochzeitstag engagieren möchten, gehört die Wahl des Zeitpunkts für ein Brautpaarshooting mit zur Planung. Gerade, wenn Sie eine umfangreichere Idee für Hochzeitsfotos haben, sollten Sie die Zeit großzügig schätzen.

Umfangreiche Idee für das Hochzeitsshooting?
Viele Paare möchten noch einmal separiert von den Hochzeitsgästen, und in Ruhe, Bilder von diesem besonderen Tag anfertigen lassen. Der Vorteil liegt auf der Hand: Je aufwendiger und enger der Zeitplan für die Hochzeit gesteckt ist, umso geringer ist die Möglichkeit in Ruhe Fotos von einem Hochzeitsfotografen machen zu lassen.
Gerade bei umfangreicheren Ideen sollte das Fotografieren gut geplant sein, damit Sie die Hochzeitsgäste keine gefühlte Ewigkeit warten lassen müssen.

Ein Foto-Termin weit vor oder nach der Trauung kann den Stresslevel deutlich senken.

Hochzeitsbilder vor der Trauung

Die Hochzeitsfotos schon vor der Trauung zu machen, bringt einige Vorteile mit sich:
Vor allem bietet die Wahl dieses stressfreieren Zeitpunkts vielzählige Möglichkeiten, um schöne Hochzeitsbilder schießen zu lassen.
Ein Vorteil ist, dass Brautpaare vor dem emotionalsten Zeitpunkt des Tages fotografiert werden und das Outfit / Makeup noch perfekt sitzt.

Weiterhin hat man die Möglichkeit mehrere Locations als Hintergrund zu wählen, ohne die Hochzeitsgäste zu lange warten zu lassen. Vorausgesetzt es wird ein ausreichend großer zeitlicher Puffer zwischen Hochzeitsshooting und Trauung eingeplant.
Nachdem die Hochzeitstags-Bilder eingefangen sind, kann sich das Brautpaar auf die vielen magischen Momente im Anschluss, etwa auf der Hochzeitsfeier, und die Hochzeitsgäste freuen.

Planen Sie für die Hochzeitsbilder genug Zeit ein, damit der Fotograf auch die gewünschten Bilder von den Trauringen oder dem Ambiente machen kann. Damit können Sie auch Jahre später die Atmosphäre des Zeitpunkts aufleben lassen.

Hochzeitsfotos nach der Trauung

Nach der Trauung ergibt sich ebenfalls eine gute Möglichkeit, um Hochzeitsfotos ohne jeglichen Zeitdruck anfertigen zu lassen. Ebenfalls ist die Anspannung vor der Trauung entflogen und durch Glücksgefühle ersetzt worden. Jetzt ist ein hervorragender Zeitpunkt, um die kreativen Hochzeitsfoto Ideen umzusetzen.

Der Ablauf für die Erstellung von Hochzeitsfotos nach der Trauung sollte dennoch geplant werden, denn diese sind für die Ewigkeit gedacht. Sie sollten sich beispielsweise bewusst darüber sein, was für Fotos Sie machen wollen, hier ist die Absprache mit dem Fotografen ausschlaggebend.
Auch gilt es als üblich, die Trauzeugen, Brautjungfern und die Eltern zu diesem Fotoshooting mitzunehmen, um gemeinsam Hochzeitsbilder machen zu lassen. Wenn Sie ein wichtiger Gegenstand oder eine Person verbindet, dann sollten Sie diese als "Requisite" mitnehmen.

Hochzeitsfotos (mit der Familie) werden ebenfalls gern für die anschließende Dankeskarte verwendet.
Ideen für das Auflockern von Fotos:
Um die Stimmung der Bilder aufzulockern, bietet es sich an Seifenblasen, Luftballons oder Konfetti zu verwenden. Beim Shooting der Hochzeitsbilder nach der Traaung steht Ihrer Kreativität nichts im Wege!

Ausgefallene Hochzeitsfotos

Ausgefallenes, verrücktes Hochzeitsfoto

Kreative und ausgefallene Fotos werden immer beliebter:

Auf der Suche nach ausgefallenen Hochzeitsfotos findet man viele schöne Ideen und Inspirationen, die sich abwandeln lassen. Auch die Fotografie und die Motivwahl hat sich mit der Zeit weiterentwickelt.
Was damals noch als gut und schön galt, ist heute unter Umständen altbacken und langweilig. Auf der Suche nach den passenden Ideen finden Sie zahlreiche Foren und Bilderseiten, die Ihnen die nötige Inspiration für Ihre ausgefallenen Hochzeitsfotos zu Teil kommen lassen. Hierbei reicht das Spektrum von aufwendig bis spektakulär.

  • Sie und Ihr Partner tauchen gerne? Wie es dann Fotos während eins Unterwasser-Shooting in Ihrer Hochzeitsgadrobe fehalten zu lassen?
  • Für Autoliebhaber gibt es ausgefallene und kreative Hochzeitsfoto-Ideen mit Sportwagen oder auch an Rennstrecken.
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die moderne Hochzeitsfotografie bietet Ihnen ungeahnte Möglichkeiten, die Sie sich anschauen sollten und gegebenenfalls auch als Inspiration nutzen sollten.
Unsere Partner-Fotografen haben schon zahlreiche Ideen für Hochzeitsbilder umgesetzt und können Sie perfekt bei Ihrem individuellen Shooting beraten.

Trash the Dress Hochzeitsfotoshooting

Besonderheiten des Shootings:
Dieser Trend stammt aus den Vereinigten Staaten und ist nun auch in Deutschland angekommen.
Der Begriff "Trash" kann hier auf verschiedene Arten ausgelegt werden: Es handelt sich hier im Allgemeinen darum, das Hochzeitskleidung so wild wie möglich in Szene zu setzen.
Je nach Umsetzung kann es allerdings dazu kommen, dass die Kleidung danach nicht mehr tragbar ist.
Für viele stellen das Brautkleid und die Garderobe des Bräutigams wichtige Erinnerungsobjekte dar. Deshalb ist dieses mutige Fotoshooting sicherlich nicht für jedermann das Richtige.

Trash the dress Hochzeitsbilder Idee

Requisiten für spektakuläre Aufnahmen:
Nutzen Sie Wasser oder Farbspray-Dosen. Diese können kreativ vor einer Graffiti-Wand verwendet werden oder in Slow-Motion-Aufnahmen atemberaubend festgehalten werden.
Eine weitere beliebte Option stellt die Nutzung eines Regenstudios dar, in welchem man bei strömendem Regen romantische Hochzeitsbilder im Brautkleid und Anzug machen kann.
Um dem weißen Brautkleid nach der Hochzeit neue Farbe zu verleihen, ist auch ein Fotoshooting in Kombination mit Holifarben denkbar. Das farbige Pulver verteilt sich in der Luft erzeugt tolle Bildeffeke. Allerdings lassen sich Holifarben nicht mehr rückstandslos aus der Kleidung entfernen.

Die Locations machts:
Ortsabhängige Varianten sind beispielsweise Shooting am Meer oder am See - diese bieten gleichzeitig eine romantische Atmosphäre und sind damit perfekt für ein Hochzeitsfotoshooting geeignet.
Nutzen Sie die kunstvollen Wellen oder Schwarzlicht, um einzigartige Bilder als Erinnerung fotografieren zu lassen.

Fazit:
Generell ist diese Art Fotoshooting eine sehr moderne und mutige Variante. Wenn Sie Requisiten, wie Holifarben, verwenden wollen, sollten Sie sich 100% sicher darüber sein, dass Sie die Kleidung nicht mehr von Rückständen befreien können.

Tipp: Nutzen Sie für das Fotoshooting ein zweites, günstiges Set an Hochzeitskleidung.

Glam the Dress Hochzeitsfotoshooting

Hochzeitsfoto Idee: Blumenstrauß / Blumenbouquets

Besonderheiten des Shootings:
Bei diesem Fotoshooting steht die Braut mit Ihrem Traumkleid im Mittelpunkt. Aufgrund der Inszenierung wird das Shooting meist nach der Hochzeit umgesetzt. Diese Art Foto-Shooting eignet sich auch ideal als Geschenk.

Die Wahl der Location:
Seien Sie bei der Wahl der Location kreativ. Es lassen sich Themen wie Barock, Vintage, Lost-Place oder Fantasy problemlos aufgreifen. Zögern Sie nicht und erstellen Sie mit Hilfe unserer geprüften Hochzeitsfotografen wunderschöne und einzigartige Hochzeitsfotos!
Hierbei handelt es sich um das Gegenteil zum "Trash the Dress" Shooting. Es geht darum die Robe glamourös in Szene zu setzen.

Requisiten runden Ihr Hochzeitsfoto ab:
Auch bei diesem Shooting von Hochzeitsbildern spielen Details, wie Location und Requisiten, eine wichtige Rolle. Es bietet sich bei dieser Art Hochzeitsshooting an, einen Stylisten oder Visagisten hinzuzuziehen. Diese können einzigartige Makeups und Outfits erstellen. Damit kann sichergestellt werden, dass der Fotograf ein perfektes Ergebnis liefern kann.

Hochzeitsbild mit weißer Taube Gern wird ein prachtvolles Blumenbouquets oder eine weiße Taube eingeplant, die gemeinsam in die Lüfte gelassen wird.
Umso genauer Sie Ihre Vorstellungen und Inspirationen mit dem Fotografen besprechen, desto eher erhalten Sie am Ende des Shootings Ihr perfektes Wunschfoto, dass Sie für die Ewigkeit schätzen werden.

Diese Gründe sprechen für ein Glam the Dress Shooting:
  • Flexibles Shooting bei passendem Wetter
  • Stressfrei nach der Hochzeit
  • Das Brautkleid in Szene setzen


Kostenlose Angebote für perfekte Hochzeitsbilder - Egal welcher Art. Jetzt mit der Preisvergleich-Zentrale die besten Fotografen für Ihre Hochzeitsbilder finden und kräftig sparen!