Angebots-Modus

Wir haben Ihre Anfrage erhalten
Wie geht es jetzt weiter?

Ihre Anfrage geben wir jetzt an unsere geprüften Anbieter.
Innerhalb von 24 -> in seltenen Fällen 48 Stunden,
erhalten Sie die Angebote direkt vom Dienstleister / Fachbetrieb.

Dieser Service ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich.

Hochzeitsfotograf Preisvergleich: Kosten im Überblick

Alle Kosten für Hochzeitsfotografen auf einen Blick:
Kostenpunkte Brautpaar-
Shooting
Kurz-
Reportage
Hochzeits-
Reportage
After Wedding
(Trash-/ Glam-Shooting)
1 Stunde ca. 400€ ca. 300€ / ca. 500€
2 Stunden 650€ 425€ 700€ 650€
4 Stunden 800€ 700€ 1.200€ 1.000€
ab 8 Stunden / 1500€ 2100€ /
Sonntagszuschlag ca. 50€
Anfahrt 0,20€/km
Fotobuch ca. 50€ Inkl. Inkl. ca. 50€
Online-Galerie ca. 50€ 50€ / Inkl. Inkl. ca. 50€

Brautpaar-Shooting:
Ein Shooting, dass in der Regel kurz vor oder nach der Traaung stattfindet. Meistens findet das Brautpaar-Shooting im anliegenden Standesamt-Garten o.ä. statt. Portrait- sowie Gruppenaufnahmen sind möglich.

Kurz-Reportage:
Dies ist die Kurform der Begleitung durch einen Hochzeitsfotografen. Durch die geringe Dauer können die Kosten pro Stunde etwas höher sein als bei einer länger dauernden Hochzeitsreportage. Die Kurz-Reportage wird von unseren Fotografen gern als Budget-Variante mit sinnvollen Produkten, wie einem Fotobuch, kombiniert. Inklusive ist ebenfalls ein Brautpaar-Shooting. Allerdings ist die Kurz-Reportage im Hinblick auf die Anzahl der Bilder schmaler gehalten. Diese Variante empfiehlt sich, wenn sie genau wissen, von welchen Momenten Sie Fotos haben möchten.

Hochzeitsreportage:
Der Klassiker unter den Shootings. Die Kosten für eine umfangreiche Hochzeitsreportage hängen vom Stundensatz des Hochzeitsfotografen sowie den inbegriffenen Leistungen ab. Inklusive sind bei einer Reportage häufig die Anfahrt, ein Fotobuch / Druck ausgewählter Fotos, eine Fotobox für die Gäste, eine Online-Galerie und ein Brautpaar-Shooting.

After Wedding: Glam / Trash the Dress
Ähnlich wie das Brautpaar-Shooting, allerdings im Nachgang der Hochzeit. Die Kosten für dieses eher aufwendige Shooting richten sich nach Location und Umfang / Inszenierung.

Was kostet ein Hochzeitsfotograf?

Ein Hochzeitsfotograf kostet ca. 400€ pro Stunde.
Diese Kostenfrage lässt sich durch die Auflistung der Leistungen und die oben stehende Kostentabelle beantworten.

Der Preis für einen guten Fotografen setzt sich daher aus folgenden Faktoren zusammen:

  • Anfahrtszeit und Spritkosten
  • Planung (Location Fotoerlaubnis falls nötig, Beratung usw.)
  • Dauer der Begleitung
  • Art des Shootings
  • Bildbearbeitung
  • Bildrechte
  • Extrakosten (z.B. Fotobuch)
  • Vor- und Nachbereitung
  • Datum
  • Gewünschtes Bildformat
  • Größe der Veranstaltung

Der Unterschied zwischen einer Hochzeitsreportage und einem Brautpaarshooting lässt sich leicht erkennen. Wenn Sie einen Fotografen für eine Hochzeitsreportage beauftragen, begleitet dieser Sie den ganzen Tag von Anfang bis zum Ende. Dies ist ein Zeit- und Arbeitsaufwand, der erheblich höher ist, als bei einem Shooting. Die Preise für ein Shooting hängt von der Dauer ab und schwankt zwischen 400 und 1000 Euro.

Die Kosten für einen Hochzeitsfotografen sind viel zu hoch!
Hochzeitsfotograf zu hohe Kosten? Auf den ersten Blick erscheinen die Stundenlöhne für einen Hochzeitsfotograf hoch. Geht man von 5 Stunden Begleitung aus und Gesamtkosten von 2000 Euro, dann verdient ein Hochzeitsfotograf 400,- Euro pro Stunde.
Gern werden hier allerdings die Kostenfaktoren vergessen, die neben dem eigentlichen Fotografieren auf der Hochzeit entstehen. Hochzeitsfotografen kämpfen neben dem Vorurteil "teuer zu sein" noch gegen weitere Klischees und Missverständnisse.

Günstig einen Hochzeitsfotograf finden

Professionelle Fotografen müssen nicht teuer sein!
Lange Zeit waren die Preise für Hochzeitsfotografen nicht transparent und nur äußerst umständlich über das Internet oder zahlreiche Telefonate ermittelbar. Ein Hochzeitsfotograf wird noch immer mit übertrieben hohen Kosten in Verbindung gebracht. Dabei verlangen Hochzeitsfotografen zumeist einen angemessenen Preis für die angebotenen Dienstleistungen.
Damit Sie beim Erhalt Ihrer Bilder nicht von unvorhergesehenen Kosten überrascht werden, kooperiert die Preisvergleich-Zentrale nur mit geprüften Hochzeitsfotografen. Dadurch wird sichergestellt, dass die vereinbarten Fotografien zum vereinbarten Preis übermittelt werden und die Fotografen auch zum gebuchten Zeitpunkt zur Verfügung stehen. So müssen Sie nicht unnötig lang auf Ihre Fotos warten.

Hochzeitsfotografen-Netzwerk mit top Preisen!
Durch unser gut ausgebautes Netzwerk haben wir nun Kontakt zu Fotografen aus ganz Deutschland, die faire und transparente Angebotspakete anbieten. Sie können mit unserem Formular ganz leicht und kostenlos Kontakt zu bis zu vier Hochzeitsfotografen aufnehmen. Damit Sie möglichst geringe Kosten für Ihren Hochzeitsfotografen einplanen müssen, schlagen wir Ihnen vornehmlich Fotografen aus Ihrer Nähe vor. Durch die Minimierung des Aufwandes, z.B. durch die Anfahrt, entstehen Ihnen geringere Kosten.

Finden Sie jetzt einen günstigen, guten und zuverlässigen Hochzeitsfotografen in Ihrer Nähe!