Angebots-Modus

Wir haben Ihre Anfrage erhalten
Wie geht es jetzt weiter?

Ihre Anfrage geben wir jetzt an unsere geprüften Anbieter.
Innerhalb von 24 -> in seltenen Fällen 48 Stunden,
erhalten Sie die Angebote direkt vom Dienstleister / Fachbetrieb.

Dieser Service ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich.

Was kostet Klavierunterricht?

Was kostet Klavierunterricht
Mit der Anschaffung eines Klaviers ist es natürlich noch nicht getan. Man muss auch üben. Doch was kostet eigentlich Klavierunterricht? Im Folgenden beschäftigen wir uns mit den Faktoren, die sich auf die Kosten des Klavierunterrichts auswirken. Außerdem gibt es auch einige Aspekte, die man beachten sollte, möchte man beim Klavierunterricht Geld sparen.

Privatunterricht - Vor- und Nachteile
Die Vorteile der Zusammenarbeit mit einem privaten Musiklehrer sind offensichtlich: Man erhält eine persönliche Anleitung von einem Fachmann, einen individuellen Unterrichtsplan und jemanden, mit dem man gemeinsam musikalische Ziele festlegt.

Für preisbewusste Anfänger können die Kosten für Klavierunterricht jedoch entmutigend sein.

Anstatt sich vom Preis des Klavierunterrichts abhalten zu lassen, sollte man sich auch lieber fragen, was man für das Geld bekommt.

Privatunterricht - Preis
Die Antwort auf diese Frage, wie viel Klavierunterricht kostet, hängt von einigen Faktoren ab. Aus diesem Grund werden bei der Suche nach Klavierlehrern unterschiedliche Preise angezeigt.

Die durchschnittlichen Kosten für Klavierstunden liegen zwischen 15 und 40 Euro für eine 30-minütige Unterrichtsstunde. Beachten muss man jedoch, dass der Preis für Klavierstunden abhängig von dem Wohnort und dem Fachwissen des Lehrers variieren kann.

An dieser Stelle ist ein tieferer Einblick in die nachfolgenden Faktoren nötig, die sich auf die Preise für Klavierstunden auswirken können.

Der Wohnort
Wie bei vielen anderen Diensten variieren die Preise für Klavierstunden je nach Wohnort. Wenn man in einer ländlichen Gegend lebt, ist die Auswahl an Lehrern möglicherweise begrenzt, aber Sie finden möglicherweise sehr niedrige Preise.

In einem städtischen Gebiet können die Preise etwas höher sein, aber man findet möglicherweise mehr Optionen für qualifizierte Lehrer.

Der Unterrichtsort
Außerhalb der Stadt, in der man sich befindet, kann der Preis für Klavierunterricht auch variieren, je nachdem, wo genau man den Unterricht nehmen möchte. Man hat meist drei Optionen für den Ort des Unterrichts. Man kann zu dem Lehrer fahren, um Unterricht zu erhalten. Der Lehrer kann einen Hausbesuch machen oder man verabredet sich mit dem Lehrer über das Internet per Video-Chat, um online Lektionen zu erhalten und niemand muss zu dem anderen fahren.

Wenn man zu dem Lehrer fährt, ist dies in der Regel günstiger, als wenn der Lehrer einen Hausbesuch machen muss. Einige Lehrer berechnen möglicherweise Fahrtzeiten und Kilometergeld. Der Preis für den Online-Unterricht liegt normalerweise am unteren Ende der Skala, kann jedoch je nach Kenntnisstand des Lehrers variieren.

Länge der Unterrichtsstunde
Für die meisten Anfänger ist eine wöchentliche Lektion von 30 Minuten ein guter Ausgangspunkt. Mit fortschreitenden Fähigkeiten profitieren die meisten Anfänger jedoch von längeren Lektionen, z.B. 45 Minuten bis zu einer Stunde.

Der Lehrer wird eine gute Länge der Lektionen vorschlagen. Natürlich erhöht sich der Preis, wenn man den Unterricht verlängern möchte.

Lehrerkompetenz
Ein weiterer Faktor, der sich auf die Anzahl der Klavierstunden auswirken kann, ist das Fachwissen oder die Erfahrung des Lehrers. Jüngere Lehrer oder Lehrer, die sich auf Anfänger spezialisieren, verlangen oft weniger.

Wenn man seine Fähigkeiten verbessert und man einen Lehrer mit höherer Erfahrung benötigt, kann man damit rechnen, dass man mehr pro Stunde zahlen muss.

Wenn man sich verbessert, interessiert man sich möglicherweise auch für einen bestimmten Studienbereich, z. B. klassische Musik oder Jazzimprovisation. Lehrer, die sich auf bestimmte Genres oder Techniken spezialisiert haben, können einen viel höheren Preis verlangen.

Wie viel kostet Klavierunterricht für Kinder?
Die Kosten für Klavierunterricht für Kinder sind manchmal niedriger als für Unterricht für Erwachsene oder fortgeschrittener Klavierspieler. Beachten muss man jedoch, dass man grundsätzlich nicht die kostengünstigste Option wählen sollte, nur weil sie billig ist.

Die erlernten Konzepte mögen einfach erscheinen, aber es erfordert eine bestimmte Persönlichkeit und Geduld, um Kinder zu erreichen, insbesondere diejenigen, die Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren.

Das Finden des richtigen Lehrers ist besonders wichtig für junge Anfänger und stellt sicher, dass man keine Zeit oder Geld mit einem Lehrer verschwendet, der nicht gut zum eigenen Kind passt.

So kann man beim Klavierunterricht Geld sparen

Rabatte durch zeitliche Bindung
Die meisten Lehrer und Musikschulen verlangen eine Vorauszahlung, oft monatlich. Einige bieten sogar Rabatte für Unterrichtspakete an, wenn man über eine längere Zeit Unterricht nehmen möchte.

Anfänger können sich beispielsweise oft für Monats-, Quartals-, Semester- oder Jahrespläne anmelden und erhalten bei steigender Unterrichtsdauer womöglich Rabatte.

Online-Klavierkurse
Man kann auch online an Klavierkursen teilnehmen, um noch mehr Geld für den Klavierunterricht zu sparen. Gruppenunterricht ist eine großartige Möglichkeit, sich mit dem Instrument zu beschäftigen und ein paar verschiedene Lehrer auszuprobieren, bevor man sich für einen

entscheidet, mit dem man gerne enger und professioneller zusammenarbeiten würde.

Zahlungsmodalitäten VORHER klären
Egal, ob man mit einer Musikschule oder einem einzelnen Privatlehrer arbeitet, sollte man sicherstellen, dass man die Zahlungsrichtlinien von Anfang an festgelegt hat, damit man später nicht über die Beträge überrascht ist.

Stornierungsmodalitäten beachten
Man sollte auch immer darauf achten, welche Bedingungen hinsichtlich der Stornierung oder Umplanung einer Stunde festgelegt wurden. Manche Lehrer möchten, dass man sie mindestens einen Tag vorher informiert, damit sie noch genügend Zeit zum Neuplanen haben und um möglichst zeitnah einen neuen Termin zu erhalten. Wenn man auf diese Punkte achtet, kann man ebenfalls Geld sparen und sicherstellen, dass man regelmäßig Unterricht erhält.

Elektronisches Keyboard – Eine kostengünstige Alternative
Eine weitere Möglichkeit, beim Erlernen des Klaviers Geld zu sparen, ist die Investition in ein hochwertiges Keyboard. Elektronische Keyboards sind viel günstiger als Klaviere und für Anfänger gleichermaßen effizient. Auch wenn es einige Nachteile gibt, die weiter oben bereits besprochen wurden. Elektronische Keyboards sowie digitale Pianos können auch Vorteile bieten.

Weiterführende Kosten im Blick haben
Allerdings sollte man auch von Anfang an daran denken, dass im Verlauf des Unterrichts möglicherweise weitere Kosten entstehen werden. Dazu gehören zum Beispiel Klavierbücher und zusätzliche Arbeitsmaterialien, da man im Laufe des Unterrichts immer wieder neue und anspruchsvollere benötigen wird. Einige Lehrer stellen diese für Schüler zur Verfügung oder stellen Kopien zum Ausleihen bereit. Die meisten geben den Schülern jedoch eine Liste bestimmter Bücher und bitten diese dann, sich die Bücher selbst zu kaufen. Es gibt auch mehrere Websites, auf denen man kostenlose Noten online finden kann. Allerdings können auch noch weitere Materialien nötig sein und zusätzliche Kosten verursachen, wie zum Beispiel ein Metronom oder Spezialisten, die das Instrument stimmen. Dies sollte meist mindestens zweimal im Jahr gemacht werden.

Zusammenfassung
Zusammenfassend gibt es daher mehrere Faktoren, die sich darauf auswirken, wie teuer der Klavierunterricht nun sein wird. Daher sollte man sich Zeit lassen, in Ruhe recherchieren und sich Gedanken darüber machen, welche Möglichkeit am besten zu einem selbst passt. So kann man Geld sparen und gleichzeitig die Motivation steigern, wenn man mit dem passenden Lehrer zusammenarbeitet. Wer es wirklich ernst meint mit dem Klavierspielen, der wird ein gutes Instrument, gute Arbeitsmaterialien und einen erfahrenen Lehrer nicht missen möchten.